Studien- und Berufswahl


Die Studien- und Berufsorientierung ist ein wichtiger Eckpfeiler der pädagogischen Arbeit der Sekundarschule (siehe Schulprogramm). Sie beginnt bereits in Klasse 5 und umfasst die Beratung von Schülern auf mehreren Ebenen z.B. durch:

  • Führung eines Berufswahlpasses (ab Klasse 7)
  • Kompetenzchecks
  • Praktika ab Kl. 8
  • Enge Kooperation mit der gymnasialen Oberstufe des Burggymnasiums
  • Enge Kooperation mit der heimischen Wirtschaft (Wirtschaftsjunioren, Partnerbetriebe, Arbeitsagentur und BIZ)
  • Bewerbungstrainings

Die Fachlehrer werden bei der Berufsorientierung von StuBos (Studien- und Berufsorientierungsberater/innen) unterstützt.

Zudem wird ein Berufsorientierungsbüro (BoB) eingerichtet, in dem die StuBos die individuelle Beratung der Schüler realisieren und vertiefen.

alt

Weiterführende Links:
http://www.berufsorientierung-nrw.de/start/index.html
https://karriere.nrw/